Der Arbeitsplatz der Zukunft

Die steigende Wichtigkeit des Wohlfühlfaktors im Büro und das passende Beleuchtungskonzept

Als Büroangestellter verbringt man den Großteil der Arbeitstage in geschlossenen Räumen – dem Büro. Die Dynamik und Struktur solcher Räume, ist seid eh und je dieselbe: Großraum-, oder Einzelbüro, Kaffeeküche, Meetingräume und Toiletten. Aktuell finden organisatorisch und kulturell massive Umdenken der klassischen Arbeitsstruktur statt. Flexible Arbeitszeiten und Work Life Balance,  sind Geist der globalen Stunde. Längst steht auch bei der Planung von gewerblichen Flächen nicht nur mehr die nüchterne Betrachtung der Optimierung der zu erledigenden Arbeitsaufgaben im Fokus. Bei der Gestaltung von Büros wird immer mehr auf den Wohlfühlfaktor gesetzt. Unternehmer und Architekten kreieren in Offices Orte der Kreativität und Orte für Freizeit- & Familienaktivitäten, um qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben, zu motivieren und das Zugehörigkeitsgefühl zu intensivieren. Eine Kombination aus Arbeits- & Freizeitzonen, aus lauten und ruhigen Atmosphären, aus Begegnungs- und isolierten Orten werden in das Office integriert. Ein multifunktionales Büro ist sozusagen der Arbeitsplatz der Zukunft. Die Räume sollten über angenehme und leistungsfördernde Räumlichkeiten verfügen, aber auch für das soziale Wohlbefinden, das kognitive Wohlbefinden sowie die physische Gesundheit sorgen.

 

Für ein optimales multifunktionales Büro, müssen einige Faktoren berücksichtigt werden. So auch der Faktor Licht, denn wie wir wissen, hat das Licht nicht nur visuelle Ansprüche, sondern auch emotionale und biologische Auswirkungen auf den Menschen. Das bedeutet, das Licht nicht nur eine Notwendigkeit ist, um die Arbeitsaufgaben sorgfältig zu erledigen, sondern das es unser Gemüt, unsere Konzentration und unseren Biorhythmus maßgeblich beeinflusst. Vor allem die Charakteristiken der Lichtfarbe, der Helligkeit, der Lichtstärke und des Lichteinfalls sind hierbei von Bedeutung. Ein falsches Lichtkonzept, fehlendes Tageslicht oder ein falsch angeordneter Arbeitsplatz können zu dauerhaften gesundheitlichen Schäden führen. Um dies zu verhindern und um die positiven Auswirkungen der Beleuchtung am Arbeitsplatz zu nutzen, sollte eine moderne Lichtplanung mit individueller Beratung in Betracht gezogen werden.

 

Projekt Campus Brandnamic

Ein zukunftsweisender Vorreiter in dem Sinne der Wohlfühlzone im Büro, ist der neue Campus der Marketingagentur Brandnamic in Brixen, Südtirol. Zentraler Kern ist Wissensvermittlung, Work Life Balance – vereinfachte Zeitplanung. Der Brandnamic Campus ist ein Ort der als Kreativitätszentrale, Inspirationsquelle und (Er)lebensraum dient. Unsere Lichtexperten realisierten gemeinsam mit den drei Jungunterenhemer Hannes Gasser, Michael Oberhofer und Matthias Prader sowie dem Architekturbüro G22 Project diese multifunktionale Begegnungsstätte für Mitarbeiter und Kunden. Der Campus der sich auf drei Ebenen streckt, beherbergt Restaurant, Gym, Bibliothek, Ruhe- und Spielräume, ein kubisches Auditorium mit Ausblick auf die Berglandschaft, Suites, Friseurstudio und Massageraum sowie last but not least Meeting Points. Entstanden ist ein lichtes, großräumiges, durchdachtes Milieu, das inspirieren, Zugehörigkeit vermitteln, professionelle und persönliche Weiterentwicklung fördern und nicht zuletzt qualifizierte Mitarbeiter anlocken will.

 

Weitere gewerbliche Lichtprojekte entdecken

 

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email
Share on whatsapp