Kontakt

HOTEL MAMA, ZERMATT

DER ORT AM MATTERHORN FÜR INDIVIDUALISTEN, HEIMKEHRER UND BERGLIEBHABER

 

Ein frischer Wind weht im früheren Hotel Admiral - dem jetzigen Hotel Mama. 
Wie der Name schon verrät, fühlen sich Gäste ganz wie Zuhause und genießen eine Rundumversorgung mit schönstem Blick aufs Matterhorn. Im Interior wurde alpenländliche Klassik mit modernen Elementen kombiniert. Loden und traditionsreiche Muster verkleiden klare Linien. Auf Altholzwänden hängen moderne Bilder. Alles in einem schuf das Architekturstudio Perathoner Architects gemeinsam mit den Bauherrn ein unkompliziertes, frisches und doch spezielles Interior. Die Aufgabe der Beleuchtung liegt darin diese Stimmung zu unterstreichen und den Wohlfühlfaktor zu garantieren. Akzentbeleuchtungen mit sogenannten Wall Washer, sind entlang den Altholzwänden platziert und heben Bilder und Strukturen hervor. Dekorative Leuchtenmodelle passen sich perfekt dem Interior an.

 

Wir danken dem Team, für die angenehme Zusammenarbeit.

 

 

 

Lichtberater: Hannes Holzner
Architekt: Rudolf Perathoner, Perathoner Architects
in Zusammenarbeit mit: Sandrine Julen, Hotel Mama
Fotos: William Croall