Foto von Hotel Motto Foyer in Wien

Hotel Motto

“Ein bisschen japanischer Purismus, ein Hauch skandinavische Gemütlichkeit und ganz viel französischer Flair. Der Luxus des Zeitgeists, verdichtet auf Details, die das Wesentliche begreifbar machen.”

 

Das ehemalige Hotel Kummer an der Mariahilfer Straße in Wien, wurde zum exklusivem Boutique Hotel umgebaut und bietet 83 Zimmer, acht Junior-Suiten, ein Restaurant und eine Bar sowie eine hauseigene Bäckerei.

Der einmalige Mix aus französischem Art Deco und Wiener Raffinesse des 18 Jahrhunderts, zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Haus. Die Auswahl der dekorativen Beleuchtungskörper ist ein absolutes Highlight für Retroliebhaber: Stoffschirme im lebhaften Blumenprint und dekorativen Quasten, Decken- & Wandleuchten im geschliffenen Kristallglas und Metalle in Messing brüniert. So gut wie alle dekorativen Leuchten wurden vom Architekten Arkan Zeytinoglu & dem Bauherren Bernd Schlacher selbst entworfen. Die Modelle wurden alle in unserer Produktion in Treviso auf Maß gefertigt. Einige Kristallluster, konnten aus dem Bestand des graziösem Hotel Ritz in Paris erworben werden. Die Restaurierung dieser besonderen Einzelstücke übernahm unsere Werkstatt.

 

Hotel Motto, Wien

Jahr 2021

Architects: Arkan Zeytinoglu Architects