• Das richtige Licht in der Küche

    In Ihrer Küche sollten verschiedene Lichtzonen vorhanden sein. Wichtig ist hier ein schattenfreies, gleichmäßiges Licht, denn die vielfältigen Tätigkeiten dieses Raumes verlangen verschiedene Lichtcharaktere, wie Lichtfarbe und Lichtintensität. 

    Für die Grundbeleuchtung in der Küche eignen sich Einbau- oder Aufbaustrahler am besten – sie sind neutral und geben viel Licht! Vor allem bei der Arbeitsfläche und dem Kochfeld muss darauf geachtet werden, dass die Lichtquelle ausreichend ist. Auch Oberschränke und Nischen sollten mit viel Licht versorgt werden.

    Über dem Esstisch oder den Sitzplätzen am Küchenblock können sehr gut dekorative Leuchten eingesetzt werden. Sie sollten eine wohlige Atmosphäre schaffen und genügend Licht spenden. Möchten Sie das Licht regulieren, können Sie sich für eine höhenverstellbare und dimmbare Hänge- bzw. Pendellampen entscheiden.